Tipps

Datenschutz und Datensicherheit werden in der heutigen Zeit immer wichtiger. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man sich und seine Daten schützen und wie man eine Überwachung & Nachverfolgung erschweren kann. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten (neben dem persönlichen Verhalten und einer gewissen gesunden Skepsis, z.b. beim Empfang von Emails oder beim Surfen).

  1. Software-Lösungen:
    • Addons für Browser (Werbeblocker, Tracker blockieren)
    • Betriebssystem, welches eine anonymisierte Nutzung ermöglicht, z.b. Tails bzw. generell Linux verwenden
    • Messenger nutzen, der verschlüsselt (z.b. Signal)
    • Emails verschlüsseln ( PGP)
    • TOR-Browser nutzen bzw. generell das TOR- bzw. JonDo-Dienste
    • VPN verwenden (keine kostenlose Dienste nutzen!), Umgehung von Regionalsperren möglich (z.b. youtube)
    • Firewall aktivieren (im Betriebssystem (sofern vorhanden) und im Router)
    • Online-Banking mittels HBCI nutzen
    • ggfs. Live-Betriebssysteme oder virtuelle Maschinen für sensible bzw. sicherheitsrelevante Anwendungen verwenden, z.b. für's Online-Banking
    • niemals ein öffentliches /unverschlüsseltes WLAN für sensible bzw. sicherheitsrelevante Anwendungen verwenden
    • kritisch sein beim Installieren von Apps, die Berechtigungen fordern, die nicht zwingend für die eigentliche Funktion notwendig sind (ggfs nach dem Installieren der Apps einzelne Rechte wieder entziehen)
    • alternative Appstores nutzen, z.b. F-Droid (für Android)

  2. Hardware-Lösungen

Weitere Tipps und lesenswerte Infos gibt es auf der Webseite vom Chaos Computer Club (CCC) und netzpolitik.org